89 Prozent der Jugendlichen wünschen sich mehr Finanzbildung in der Schule – ascent schafft Angebote

Nur acht Prozent aller 16- bis 25-Jährigen in Deutschland beschreibt die eigene Bildung in Sachen Finanzen als gut bis sehr gut. Deshalb wünschen sich speziell junge Menschen, dass in der Schule Finanzthemen einen größeren Umfang einnehmen, knapp 89 Prozent sprechen sich dafür aus. Ein deutliches Signal dafür, das Bildungsprogramm an deutschen Schulen an dieses Bedürfnis anzupassen, denn seit Jahren schon bereitet das mangelnde Wissen der Schüler große Sorgen.

Die ascent AG sieht das Hauptproblem dafür in der schlechten oder nicht vorhandenen Vermittlung von Finanzwissen an Schulen. Als einziges Bundesland bietet Baden-Württemberg ein Fach an, das Finanzwissen auf dem Lehrplan stehen hat. Bei älteren Generationen besteht diese mangelnde Kenntnis offenbar nicht, denn hier gaben immerhin 77 Prozent der zwischen 40 und 55-Jährigen an, ausreichendes Finanzwissen erworben zu haben.

Während die meisten jungen Erwachsenen ihr Wissen bis zur Eröffnung eines Girokontos noch als gut bezeichnen, würden beim Abschluss eines Vertrages zur Altersvorsorge nur noch 14 Prozent ihr Finanzwissen als ausreichend einstufen. Befragt man die Jugendlichen selbst, woran das liegt, so antworten diese häufig, es gebe im Alltag nur mangelnde Informationen zu diesen Themen. Deshalb fragen vier von fünf jungen Erwachsenen bei ihren Eltern um Rat.

Allerdings kommt Bildungseinrichtungen vermehrt die Verantwortung zu, das notwendige Wissen zu vermitteln, um junge Menschen soweit auszurüsten, dass sie unabhängig Entscheidungen treffen können.

Finanzwissen aufbauen mit der ascent AG

Wir bei der ascent AG vertreten den Anspruch, unseren Kunden ein zuverlässiger Partner im Bereich Finanzbildung zu sein. Seit der Gründung des Unternehmens verfolgen wir dieses Ziel und haben uns zu einem Versicherungs- und Finanzanlagenberater entwickelt, der zur Spitze des Finanzsektors gehört.

Wir bieten Interessierten die Möglichkeit, bei unseren zahlreichen Vorträgen in ganz Deutschland Finanzwissen aufzubauen. Darin werden unter anderem Themen wie Angewandte Alltagsökonomie, Energiecheck, Haushaltscheck, Rückabwicklung, Finanzstrategie und Immaterielle Vorsorge von absoluten Spezialisten verständlich und kompetent erläutert.

Die ascent AG bietet nicht nur Vorträge zur Weiterbildung, sondern auch professionelle Beratung sowie ein umfassendes Netzwerk von Experten, die in allen Bereichen der Alltagsökonomie geschult sind. Die ascent AG unterstützt Verbraucher dabei, intelligente und unabhängige Finanzentscheidungen zu treffen und trägt so effektiv und langfristig zu mehr Wohlstand bei.